Illustration © Nikki McClure

contentarea top menu

BUILDING A TRANSNATIONAL FEMINIST COMMUNITY TOWARDS A PARTICIPATORY CULTURE AND CIVIC ENGAGEMENT: This is our aim! To do so, please upload your projects, interviews you have done, resources you find interesting and join the grassroots feminist community! If you have questions, please email me (Elke Zobl) at elke.zobl(at)sbg.ac.at.
read more
type=digital_archives

Don't Hide Behind Your Skirt

Location

Los Angeles
United States

Don't Hide Behind Your Skirt is Aurora Lady's answer to S.E. Hinton's masterpiece, "The Outsiders". The half-size tome discusses abuse, grief, and the eternal search for a girl gang.

An excerpt:
"I wanted women around me that I could trust with everything. I wanted girls I could call at a moment’s notice and say, “let’s tear this down and build something up”, and they wouldn’t question. They’d be there, just as angry and full of venom as I was. My eyes were searching, wanting to close in."

"Don't Hide Behind Your Skirt" is the first release from Fair Dig Press.

type=project

Frau sein - frei sein - gemeinsam stark! Konferenz für junge Frauen mit Behinderungen (Salzburg, 07. - 08.06.2014)

Teaser Image: 

Ziel der österreichweiten Konferenz ist es, junge Frauen mit Behinderungen im Alter zwischen 12 – 26 Jahren zu bestärken, ihren Wünschen und Bedürfnissen Ausdruck zu verleihen und einen Austausch zu ermöglichen – kurz, Empowering für Privat- und Berufsleben zu betreiben!

Ein Projekt, bei dem ihr im Mittelpunkt steht! Ausdrucksstark zeigt ihr dabei eure Wünsche, Forderungen und Interessen auf.

Type of project: 
Conference
Workshop
Topic: 
Disabilities
Girls and young women
type=blog

Take part! Survey on Punk Zine Writers

Rebekah Buchanan from the Western Illinois University sent this survey request to us and we invite you to take part in it. If there are any questions don't hesitate to get in contact with Rebekah (find her email adress below).

Info:

type=project

Bored by mainstream media? Zines, Feminismus und DIY Kultur (Diskussion + Eröffnung Grrrl Zine Archiv, Salzburg 26.5.2014)

Teaser Image: 

Eröffnung Grrrl Zine Archiv
26.05.2014 /19:00
Bored by mainstream media? Zines, Feminismus und DIY Kultur
mit Ricarda Drüeke, Dana Krusche, Vina Yun und Elke Zobl
Moderation: Stefanie Grünangerl
Begrüßung: Ingrid Paus-Hasebrink | Universität Salzburg, Dekanin der Kultur- und Gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät
Feminist_innen haben die Bedeutung alternativer Medien- und Kulturproduktion schon lange erkannt, um Inhalte zu transportieren, soziale Ordnungen aufzubrechen und neue gesellschaftliche Prozesse anzutreiben. Insbesondere in der Zine- und DIY-Kultur hat sich in den letzten Jahren ein vibrierendes Netzwerk gebildet: neu gegründete Magazine, Grrrl und Queer Zines, Ladyfeste, Platten-Labels, Radical Crafting sowie diverse andere Projekte zeugen davon, dass es den daran Beteiligten nicht reicht, Kritik am bestehenden Medien- und Kulturangebot zu üben, sondern sie stattdessen im Sinne des Do-It-Yourself selbst aktiv werden und queer-feministische Alternativen schaffen.

Type of project: 
Event
Topic: 
Do-It-Yourself
Grassroots media in Europe
Zine
type=project

Comic Zeichnen - Workshop für Jugendarbeiterinnen, Sozialarbeiterinnen, Pädagoginnen... (Salzburg, 6.6.2014)

Teaser Image: 

06.06.2014 von 10.00 – 18.00 Uhr
Sitzungszimmer der Landesamtsdirektion, Chiemseehof, 5010 Salzburg
Mädchenarbeit ist ein Bereich, in dem Fachkräfte sich viel mit patriarchalen Situationen auseinander setzen müssen, oft ohne diese selbst beeinflussen zu können. Die Geschichten von Diskriminierungen und Gewalterfahrungen, die Mädchen aus ihrem Leben erzählen, werden von den Mitarbeiterinnen täglich gehört und ausgehalten und können zu Wut, Ohnmachtsgefühlen und Burn Out führen. Sich selbst in einem Comic-Workshop als Autorin und Künstlerin zu erleben, Gefühle aufs Papier zu bannen oder scheinbar unlösbare Probleme einmal in die Hände einer Superheldin zu legen, eröffnet neue Sichtweisen und bringt Entlastung auf einer unmittelbaren, emotionalen Ebene. Durch die gemeinsame künstlerische Arbeit, die von eigenen Erfahrungen und Gefühlen ausgeht, ergibt sich oft auch ein sehr persönlicher professioneller Austausch, der als unterstützend und bereichernd wahrgenommen wird.

Type of project: 
Comics
Workshop
Topic: 
Art
Education
type=project

call for papers: Digital Feminisms: Transnational Activism in German Protest Cultures

Call For Papers

Feminist Media Studies Issue:

Digital Feminisms: Transnational Activism in German Protest Cultures

Edited by Carrie Smith-Prei, Christina Scharff, and Maria Stehle

Type of project: 
Magazine
Topic: 
Activism
Internet & digital divide
type=project

LiberAzione Gener-ale 2

Teaser Image: 

Giornata di lotta e confronto sul sessismo declinato come patriarcato, omotransfobia, specismo, si terrà sabato 24 maggio 2014 a Verona.

http://anguane.noblogs.org/?p=2313

https://www.facebook.com/LiberAzioneGener.ale2?ref=hl

Type of project: 
Conference
Event
Workshop
Topic: 
Activism
Environment & animal rights
Gender studies
LGBT and queer issues
Political participation
Queer feminism
Women's Liberation Movement
type=project

Artistic Interventions II: “Artistic Interventions and Education as Critical Practice” (Salzburg, April 4th and 5th, 2014)

Teaser Image: 

As continuation of the symposium series “Artistic Interventions. Collaborative and self-organized practices. With a focus on anti-racist and feminist perspectives” held in autumn 2013, we are organizing for the current semester, a symposium on “Artistic Interventions and Education as Critical Practice – (Un)learning processes, community engagement, and solidarity” scheduled for April 2014.

This symposium’s presentations and two workshops—with Janna Graham/Centre for Possible Studies, Nicolas Vass/ Precarious Workers Brigade, and Annette Krauss/Read-in—will explore the ways that artistic interventions can create open and shared collaborative and informal learning spaces for empowerment and agency in educational contexts, and in exchange and solidarity with social movements.

Type of project: 
Conference
Workshop
Topic: 
Activism
Art
Education
type=project

Do It Yourself! Do It Together! Zines und Craftivism im Kontext feministischer Kulturproduktion und Bildungsarbeit (Workshops, 18.03.2014, Salzburg)

Teaser Image: 

Dienstag 18.03.2014, 10:30 – 13:30, Schwerpunkt Wissenschaft und Kunst, Bergstraße 12 / 1. Stock

Diese Veranstaltung fokussiert auf künstlerische und mediale Interventionen in feministischen Kontexten
und vor allem in der (feministischen) Mädchen- und Jugendarbeit sowie in Bildungs- und Vermittlungsprozessen. Am Beispiel von Zines (engl. kurz für „magazine“) und Craftivism („Crafting +
Activism“) soll Studierenden und allen Interessierten ein Einblick in das weite Feld feministischer
Kulturproduktion gegeben werden und diese zugleich in zwei Workshops praktisch erprobt werden.
Eine Teilnahme steht allen Interessierten offen, Vorkenntnisse sind keine notwendig. Um eine Anmeldung
via E-Mail wird gebeten: stefanie [dot] gruenangerlatsbg [dot] ac [dot] at

Type of project: 
Crafts
Workshop
Zine
Topic: 
Do-It-Yourself
Education
Girls and young women
Zine
type=project

Anattitude #5 out now!!!

Teaser Image: 

Anattitude #5 “From London and Beyond…” comes as a special double issue:
60 pages magazine plus a 20 pages supplement “Non Toxic When Dry” by swiss graffiti artist RosyOne.

FEATURING:
Poetic Pilgrimage (UK), Sun Sun (UK), Sri (UK), NCG (UK), Hanifa (UK),
Ngoc Lan (CH), Pumpkin (FR), Noémie Nuo (BE), Say My Name (NL),
Aruna (NL), Sookee (DE), That Fucking Sara (DE),
Supafly Collective (BE)

Type of project: 
Magazine
Topic: 
Art
Grassroots media in Europe
Pop culture
Syndicate content